Archiv für das Tag 'Archiv'

Das benra Bärlin MMX Cap:

Mit dem Ziel neue Maßstäbe in Sachen Kopfbedeckungzu setzen entwikete die Marke benra das  MMX Kappenmodel.
Die benra MMX Cap Serie erschließt Kopfbekleidungsliebhabern eine neue Dimension an Tragekomfort. Das Cap wurde aufwendig in 38 Produktionsschritten in Europa handgefertigt.
benra Bärlin MMX Cap in Fakten/ Cap Spezifikationen:
  • neue Dimension an Tragekomfort durch den benra MMX Schnitt
  • sechs Elemente/ Panels aus Baumwolle
  • Frontpanels innenseitig mit Netzstoff verkleidet
  • Innenband aus Baumwolle mit Polster
  • Schirm aus Baumwolle mit Kunststoffverstärkung
  • sechs präzise gestickte Luftlöcher
  • Berliner Bär Logostick Patch auf der Vorderseite
  • micro CPP Logostick auf dem Seitenelement
  • Berlin Stickauf auf dem andern Seitenelement
  • Fullcap Logostick auf der Caprückseite
  • innenseitiges benra Branding
  • handgefertigt in Europa
  • in drei Größen erhältlich:

S/M (57,5 cm, 7 ⅛ – 7 ¼) | M/L (59,5 cm, 7 ⅜ – 7 ½) | L/XL (61,5 cm, 7 ⅝ – 7 ¾)

Die verarbeiteten Materialien sind sorgsam selektiert und entsprechen höchsten qualitativen Standarts.
Der MMX Schnitt bietet die Möglichkeit, den verstärkten Schirm flach wie auch gebogen zu tragen, ohne dass die Kappe an Passform verliert.
Der Schnitt der benra MMX Serie ist eine Eigenentwicklung der Marke benra und ist zwischen 2008 und 2010 in Berlin entstanden.

Das Bärlin Cap ist eine limitierte Auflage der MMX Serie und erhältlich bei JR sewing in der Hobrechtstraße 18 in 12047 Berlin Neukölln > Map <.



Flexfit Serie | cap facts

17.08.2011 | Posted in: cap facts

Die Kappen der Flexfit Cap Serie basieren auf dem alt bewährten Standardmodell der Marke FLEXFIT. Es gibt zwei Größen die durch das spezielle Mischgewebe aus Baumwolle und Spandex dehnbar sind. Die Motive und Designs der Oberfläche sind von benra.

Flexfit Cap mit BLN6 Design:

Flexfit Cap mit BLN9 Design:

Flexfit Cap mit BNR7 Design

Produktfakten laut Hersteller:

Description
Flexfit Wool Blend
Athletic Shape. 6-panel, mid-profile fitted cap. Fused hard buckram sewn into front of crown, 3 1/2″ crown, 6 sewn eyelets, 8 rows of stitching on visor, with silver under-visor.
Material
83% Acrylic / 15% Wool / 2% Spandex
*White Color – 98% Acrylic / 2% Spandex
Sizes
S/M (6 3/4″ – 7 1/4″) – L/XL (7 1/8″ – 7 5/8″)
Quelle: www.flexfit.com vom 13.5.2011



Ultracap Serie | cap facts

02.06.2011 | Posted in: cap facts

Das benra Ultracap ist die leichteste Kappe im Sortiment .

Die Kappe besteht aus fünf Polyamid Panels und ist durch einen Klettverschluss größenverstellbar.

Der Schirm ist vorgebogen und mit Ziernähten versehen.

Ultracap im Jack Benra Design:

Ultracap im micro CPP Design:

Ultracap im CPP Design:

Ultracap im micro CPP Design:

Ultracap im CPP Design:



Das benra BLN MMX Cap

Mit dem Ziel neue Maßstäbe in Sachen Kopfbedeckung zu setzen trat benra ein schweres Erbe an.
Benra leutet nun die neuste Ära ein. Der neue Cap Standard heißt MMX!
Die benra MMX Cap Serie erschließt sich Kopfbekleidungsliebhabern eine neue Dimension an Tragekomfort. Das Cap wurde aufwendig in 38 Produktionsschritten in Europa handgefertigt.
benra BLN MMX Cap in Fakten/ Cap Spezifikationen:
  • neue Dimension an Tragekomfort durch den benra MMX Schnitt
  • sechs Elemente/ Panels aus Baumwolle
  • Frontpanels innenseitig mit Netzstoff verkleidet
  • Innenband aus Baumwolle mit Polster
  • Schirm aus Baumwolle mit Kunststoffverstärkung
  • sechs präzise gestickte Luftlöcher
  • 3D BLN10 Logostick auf der Vorderseite
  • micro CPP Logostick auf dem Seitenelement
  • Fullcap Logostick auf der Caprückseite
  • innenseitiges benra Branding
  • handgefertigt in Europa
  • in drei Größen erhältlich:

S/M (57,5 cm, 7 ⅛ – 7 ¼) | M/L (59,5 cm, 7 ⅜ – 7 ½) | L/XL (61,5 cm, 7 ⅝ – 7 ¾)

Die verarbeiteten Materialien sind sorgsam selektiert und entsprechen höchsten qualitativen Standarts.
Der MMX Schnitt bietet die Möglichkeit, den verstärkten Schirm flach wie auch gebogen zu tragen, ohne dass die Kappe an Passform verliert.
Der Schnitt der benra MMX Serie ist eine Eigenentwicklung der Marke benra und ist zwischen 2008 und 2010 in Berlin entstanden.

Erhältlich ab Juni 2011.



Die benra BLN Story

Schon im Jahr 1998 kamen die Gründer auf die Idee ein Berlin Cap zu gestalten. Inspieriert von der Vielfalt an US-amerikanischen Cap Motiven (Cap Insignia) wie beispielsweise NY und LA, entstand das Projekt „BLN“. Zielsetzung war es, ein charakteristisches Design der postalischen Abkürzungen „bln“ (Berlin) zu entwerfen und auf ein Cap zu bringen. Zwischen 1998 und 2005 entstanden diverse BLN-Entwürfe, die es in Kleinserien auf Caps und Textilien geschafft haben. Seit 2005 wird die Serie konstant fortgeführt und es erscheint regelmäßig ein neues BLN Design.

BLN1:

BLN2:

BLN3:

BLN4:

BLN5:

BLN6:

BLN7:

BLN8:

BLN9:

BLN10: